STARTSEITE | ENGLISH VERSION
Labor für Limnische und Marine Forschung  


Dienstleistungen
Beratung und Monitoring von Bewuchs-Problemen durch Muscheln und ihre Larven
Auflistung von biozidfreien Bewuchsschutz-Verfahren und -Techniken

 
Aktuelle Projekte
Projekt "CLEAN" - Unterwasserreinigung in der professionellen Schifffahrt

 
Abgeschlossene Projekte
Liste der Projekte
Baggergut-Untersuchungen in deutschen Küstenhäfen
HAI-TECH-Projekt
Biozidfreie Antifouling-Beschichtung von Steganlagen
HYDROPHOB-Projekt
Reinigungsverfahren für den Unterwasserbereich von Sportbooten
Verlässlichkeit der Antifouling-Expositionsschätzung sicherstellen
Foulprotect - Bewuchsschutz und Vermeidung von Biokorrosion in der Maritimen Technik
EU-Forschungsprojekt CHANGE
Projekt zur Reinigung von Sportbooten 2012 – 2014
Erprobung von Reinigungsverfahren für biozidfreie Unterwasserbeschichtungen an Sportbooten 2015
Umfrage zur Antifoulingpraxis in Sportboothäfen Niedersachsens

 
Veröffentlichungen
Vorträge
... zu Fouling & Antifouling
SUCHE    
 


Fouling/Antifouling

Makrobewuchs stellt für zahlreiche technische Anwendungen in Binnengewässern und vor allem im marinen Bereich ein enormes Problem dar.
Makrobewuchs auf Schiffsrümpfen kann das Gewicht und den Reibungswiderstand bis zur Manövrierunfähigkeit erhöhen.
Bewuchs in Einläufen von Kühlkreisläufen kann den Zufluss derartig reduzieren, dass auf Grund von Erhitzungen die Anlagen abgeschaltet werden müssen.
Netze von Aquakulturanlagen können zuwachsen und den Wasseraustausch so behindern, dass die Fische, Muscheln Austern etc. ersticken.
Schleusentore können durch Schwämme oder Austern so stark bewachsen sein, dass ihre Funktionsfähigkeit gefährdet ist oder vorzeitige Korrosion induziert wird.

LimnoMar hat seit seiner Gründung im Jahr 1991 an der Entwicklung von effektiven und für die Umwelt und den Menschen unbedenklichen Bewuchsschutz-Systemen geforscht. Als wesentliche Konsequenz dieser Forschungstätigkeit muss festgestellt werden,  dass es weder für die Schifffahrt noch für Sportboote, die Aquakultur oder Meeresenergieanlagen Universallösungen gibt.

Seit 2018 hat LimnoMar seine Auslagerungs- und Versuchsstation auf Norderney an die Firma Brill übergeben, an der Versuche zur Effektivität von Bewuchschutz-Systemen durchgeführt werden können. Hierzu zählen u.a.:

  • Schnelltest auf Seepockenbewuchs
  • Statische und dynamische Auslagerung von Testplatten, sogenannte simulierte Feldtests
  • Feldtests mit Teststreifen auf Schiffen 
  • Auslagerungen unter Offshore ähnlichen Bedingungen
  • Spezial Untersuchungen zur Haftfestigkeit von Seepocken
  • Untersuchungen zum Zustand und Haltbarkeit von Beschichtungen nach längerer Exposition oder Reinigungs-Einwirkungen

Kontaktieren Sie daher für die obenstehenden Wirksamkeitsprüfungen die Firma Brill auf Norderney:

 



Dr. Brill + Partner GmbH
Am Hafen 10
DE – 26548 Norderney
Telefon: +49 40 557 631-0
E-Mail: info@brillhygiene.com

 


Infos
FIRMENPROFIL
KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
LINKS

Dokumenten-Shop

© LimnoMar, Dr. Watermann