STARTSEITE | ENGLISH VERSION
Labor für Limnische und Marine Forschung  


Dienstleistungen
● Statische Antifouling Tests
● Antifouling-Schnelltest
● Dynamische Tests
● Statische Offshore Tests
● Statische Tests im Süßwasser
● Standorte Neuseeland & Vietnam
● Testflächen auf Schiffen
● Beratung von Reedern

 
Aktuelle Projekte
EU-Forschungsprojekt CHANGE
Foulprotect - Bewuchsschutz und Vermeidung von Biokorrosion in der Maritimen Technik

 
Abgeschlossene Projekte
Liste der Projekte
HAI-TECH-Projekt
Biozidfreie Antifouling-Beschichtung von Steganlagen
HYDROPHOB-Projekt
Verlässlichkeit der Antifouling-Expositionsschätzung sicherstellen
Projekt zur Reinigung von Sportbooten 2012 – 2014
Erprobung von Reinigungsverfahren für biozidfreie Unterwasserbeschichtungen an Sportbooten 2015
Umfrage zur Antifoulingpraxis in Sportboothäfen Niedersachsens

 
Veröffentlichungen
... zu Fouling & Antifouling
Vorträge
SUCHE    
 

Verlässlichkeit der Antifouling-Expositionsschätzung sicherstellen

Sicherung der Verlässlichkeit der Antifouling-Expositionsabschätzung im Rahmen des EU-Biozid-Zulassungsverfahren auf Basis der aktuallen Situation in deutschen Binnengewässern für die Verwendungsphase im Bereich Sportboothäfen

Unter diesem Titel führte LimnoMar von 2012 bis 2014 ein Forschungs­projekt (UFOPLAN 2011, FKZ 3711 67 432) im Auftrag des Umweltbundesamtes durch.

Antifoulingwirkstoffe werden u. a. im Sportbootbereich an Küste und Binnenland eingesetzt. Sie sind Bestandteil von Unterwasseranstrichen, die eine Besiedlung von Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen auf Bootsrümpfen verhindern sollen. In Zukunft können nur noch Biozide und biozidhaltige Produkte vermarktet werden, die ein Prüf- und Zulassungsverfahren durchlaufen haben. Grundlage ist die Verordnung (EU) Nr. 528/2012 und das Chemikaliengesetz. Das Produktzulassungsverfahren für Biozidprodukte baut auf dem vorausgegangenen Wirkstoffverfahren auf. Eine Voraussetzung für die erfolgreiche Zulassung eines Biozidproduktes ist, dass alle enthaltenen Biozid-Wirkstoffe in die Unionsliste der genehmigten Wirkstoffe oder in den Anhang I der Verordnung (EU) Nr. 528/2012 aufgenommen worden sind. Zurzeit werden Risikobewertungen von bioziden Alt- und Neuwirkstoffen auf EU-Ebene durchgeführt. Für eine vorher festgelegte Anwendung des Wirkstoffes werden, neben seiner Wirksamkeit, auch Risiken für Mensch und Umwelt geprüft. Liegen keine nicht-vertretbaren Risiken vor, erfolgt aufgrund einer gemeinschaftlichen Entscheidung die Aufnahme in die Liste „zuverlässiger Wirkstoffe“ (Annex I der Richtlinie). Die Prüfung und Aufnahme in den Annex I ist Grundvoraussetzung für das weitere Zulassungsverfahren von biozidhaltigen Produkten u. a. auf dem deutschen Markt (s. a. EU-Biozid-Verordnung).

Um modellbasierte Prognosen von Antifouling-Wirkstoffeinträgen durch Sportboote durchzuführen, müssen im Rahmen der EU-Biozidproduktzulassung belastbare Daten zum Bestand von Sportbooten und Häfen mit ihren Liegeplätzen vorliegen. Für Deutschland waren bisher solche repräsentativen Daten nicht verfügbar. Vor dieser Ausgangslage initiierte und förderte das Um­weltbundesamt eine umfassende Studie, um den Bestand an Liegeplätzen für Sportboote in Marinas und kleineren Häfen im Binnen- und Küstenbereich zu er­fassen. In einem weiteren Arbeitsschritt wurden in 50 repräsentativen Sportboothäfen Wasserproben gezogen und auf die aktuell erlaubten Antifoulingbiozide und deren Abbauprodukte analysiert, um das Vorkommen von Antifoulingbioziden in der Wasserphase von Sportboothäfen im Küsten- und Binnenbereich zu dokumentieren.

Im dritten Schritt wurden die gemessenen Konzentrationen mit denen verglichen, die mittels der Computermodellierung MAMPEC errechnet wurden. Das für den marinen Bereich konzipierte Modell MAMPEC dient dazu, Antifouling-Wirkstoffkonzentrationen in Häfen vorhersagen zu können.


Der Abschlussbericht liegt als pdf auf der Homepage des Umweltbundesamt vor: http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/378/publikationen/texte_68_2015_sicherung_der_verlaesslichkeit_der_antifouling_0.pdf

 


Infos
FIRMENPROFIL
KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
LINKS

Dokumenten-Shop

Antifouling-Produktliste 2017
© LimnoMar, Dr. Watermann