STARTSEITE | ENGLISH VERSION
Labor für Limnische und Marine Forschung  


News
Die Antifouling-Produktliste 2017 ist jetzt erhältlich [Weiter]
Umgang mit nicht mehr zugelassenen Unterwasserbeschichtungen [Weiter]
Beitrag über LimnoMar im Nordseereport [Weiter]
Verbot von Cybutryn (Irgarol®) [Weiter]
Aktuelle Fristen für die Zulassung von Antifoulingprodukten [Weiter]
Video der DBU zur Bootsreinigung am Dümmer [Weiter]


Archiv
>> Zum Archiv


Beratung
SUCHE    
 

Archiv: MS „Frisia VIII“ mit „Blauem Engel“ ausgezeichnet

Der RoRo-Frachter MS „Frisia VIII“ wurde mit dem „Blauem Engel“ für ein umweltfreundliches Schiffsdesign (RAL-UZ 141) zertifiziert. Der im Oktober 2010 von der Sietas Werft ausgelieferte Frachter ist das erste Schiff an der deutschen Nordseeküste, welches das Umweltzeichen für umweltfreundliches Schiffsdesign (RAL-UZ-141) tragen darf.

Um die Umweltplakette „Blauer Engel“ zu erhalten, musste die Frisia VIII über 35 Vergabekriterien einhalten. Eines davon ist der Schwefelgehalt im Kraftstoff. Die Ausrüstung des Schiffes umfasst auch eine Fremdstromanlage zum Korrosionsschutz, umweltfreundliches Kältemittel und eine Dosierung für Reinigungsmittel. Durch die Installation einer SCR-Abgasnachbehandlungsanlage zur Reduzierung der giftigen Stickstoffemissionen (NOx) werden die bisher gültigen Grenzwerte deutlich unterschritten. Zusätzlich liegen die Emissionen auch unter den Vorgaben, die in besonders sensiblen Meeresgebieten, den NOx-Emissionskontrollgebieten (NECA), gelten, welche in der Nordsee in naher Zukunft verbindlich sein werden.

Auch wenn für Seeschiffe noch keine Grenzwerte für Ruß/Feinstaub festgelegt sind, wurde auf der MS „Frisia VIII“ ein Rußpartikelfilter eingebaut, der die Partikelemissionen um bis zu 99 % reduziert.

Die Reederei Norden-Frisia zeigt mit diesem Schiff zum wiederholten Mal, dass hohe Umweltstandards eine hohe Priorität besitzen. Schon seit vielen Jahren wird auf allen Schiffen nur sehr schwefelarmer Schiffsdiesel verwendet, alle Schiffsabwässer und der gesamte Müll werden an Land entsorgt, und es werden besonders umweltverträgliche Unterwasseranstriche für die Schiffe der Frisia-Flotte verwendet.

Im Rahmen von Forschungsvorhaben, in denen LimnoMar Feldtests durchführt, stellt die AG Reederei Norden-Frisia immer wieder Schiffe („Frisia VII“ und „Frisia X“) für die Erforschung und Entwicklung von umweltfreundlichen Unterwasseranstrichen zur Verfügung. Die Auszeichnung mit dem „Blauen Engel“ ist also eine konsequente Fortsetzung der Anstrengungen der Reederei für eine umweltverträgliche Schifffahrt.

 


Infos
FIRMENPROFIL
KONTAKT
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
LINKS

Dokumenten-Shop

Antifouling-Produktliste 2017
© LimnoMar, Dr. Watermann